Mössingen sucht Wohnraum

Stadt Mössingen

In Mössingen ist es für Menschen mit geringem Einkommen zunehmend schwer, eine angemessene Wohnung zu finden. Für (Neu-)Zugewanderte gestaltet sich die Wohnungssuche oft besonders schwierig: Sie verfügen nicht über die Netzwerke und Kontakte, über die ein Großteil der Wohnungen vergeben wird. Zudem begegnen ihnen Ablehnung und Diskriminierung auf dem privaten Wohnungsmarkt.

Im Fokus beim Thema Wohnraum stehen seit einigen Jahren vor allem geflüchtete Menschen. Von den knapp 180 von der Stadt Mössingen untergebrachten Menschen haben etwa 140 einen Fluchthintergrund. Sie alle dürften aus den Unterkünften ausziehen, bleiben aber bei der Suche nach einer privaten Wohnung erfolglos, zum Teil schon seit mehreren Jahren. Für eine Integration in und Teilhabe an der Gesellschaft ist eine eigene Wohnung aber unabdingbar!

Für wen suchen wir Wohnraum? Insbesondere für Personen, die in städtischen Unterbringungen leben, weil sie keine eigene Wohnung finden. Die meisten von ihnen sind Geflüchtete, andere haben in schwierigen Lebenssituationen oder durch einen Brand ihre Wohnung verloren. Manche sind berufstätig, viele erhalten (noch) Leistungen der Jobcenter.

An wen vermieten Sie? Möglich ist sowohl eine direkte Vermietung an die vermittelten Personen als auch eine Vermietung an die Stadt Mössingen. In diesem Fall mieten wir übergangsweise (in der Regel 2 Jahre) an und bieten Ihnen damit zusätzliche Sicherheit. Angestrebt ist in beiden Fällen ein dauerhaftes Mietverhältnis mit den neuen Bewohnerinnen und Bewohnern.

Welcher Wohnraum wird gesucht? Es werden Wohnungen in allen Größen gesucht, vorwiegend im eher einfachen und preisgünstigen Bereich.

Gezielte Vermittlung: Wir vermitteln Ihnen Personen, die wir kennen und die zu Ihrem Wohnungsangebot passen.

Verlässliche Ansprechpersonen: Wir begleiten und unterstützen Sie vor und während der Anmietung. Wir klären evtl. rechtliche und bürokratische Fragen und vermitteln in der Kommunikation mit den neuen Bewohnerinnen und Bewohnern.

Sichere Miete: In der Übergangsphase übernimmt die Stadt die zuverlässige Mietzahlung und alle Pflichten des Mietvertrags.

Finanzieller Mehrwert: Aus einer bisher leerstehenden Wohnung kann eine regelmäßige Einnahmequelle werden. Aktuell gibt es hierfür eine Wiedervermietungsprämie aus einem Förderprogramm des Wirtschaftsministeriums. Die Stadt Mössingen gibt die Prämie i.H.v. zwei Netto-Kaltmieten direkt an die Vermieter*innen weiter. Nähere Infos zu den Bedingungen finden Sie hier.

Sozialer Mehrwert: Sie leisten einen Beitrag zur Integration in Mössingen und geben Menschen eine Chance auf ein eigenständiges Leben in einer eigenen Wohnung.

Wir freuen uns auf Ihr Angebot!